Reiters Golfschaukel Stegersbach Lafnitztal

Einer muss der Größte sein

Enorme 45 Loch, prächtige Hotellerie und viel Gegend: Die Reiter´s Golfschaukel Stegersbach ist mit ihren 45 Loch Österreichs üppigste Golfanlage. Vom Clubhaus „Eulenwirt“ starten der 18-Loch-„Panoramakurs“ und ein 9-Loch-Platz, während sich das erste Tee des „Südburgenlandkurses“ vor dem vor dem Reiter´s Allegria Hotel Stegersbach befindet.  

Die Spielbahnen sämtlicher Plätze des Resorts passen sich den sanften Hügeln ringsum zart an und sorgen so für konditionsfördernde Runden, verzichtet man auf das Cart. Wer’s lieber gemütlich angeht und den motorisierten Untersatz in Anspruch nimmt, kann sich allerdings besser auf die reizvolle Gegend konzentrieren.

Das gesamte Areal erstreckt sich übrigens über enorme 190 Hektar und führt in einem feinfühligen Kurs-Layout über Hügel, Bachläufe, durch Täler und Wälder. Dass hier die berühmte österreichische Gemütlichkeit und Gastlichkeit zu Hause ist, beweist unter anderem die Wahl zum Golfclub des Jahres 2006 und 2007, die Auszeichnung für die beste „Gesamtperformance“ eines Golfclubs, vom Sekretariat bis hin zur Golfschule. Ein großes Plus der Golfschaukel Stegersbach Lafnitztal ist auch die große Auswahl an Top-Hotels ringsum, die allesamt laut „Urlaub“ rufen.

Zum Golfzentrum 8, 8292 Neudauberg

Astrid Heschl, Bereichsleitung Golf

Greenfee:

2019

18 Loch "Südburgenlandkurs"

Mo - Do € 57
Fr - So & Feiertag € 67

18 Loch "Panoramakurs"

Mo - Do € 53
Fr - So & Feiertag € 63